Fra Bayern til Oslo

Mein ERASMUS-Auslandsjahr in Norwegen
 

Letztes Feedback

Meta





 

Der erste Eintrag

Von Bayern nach Oslo...

Hjertelig velkommen!

Ich schätze, ich muß meinen ersten Eintrag nicht mit einem "Wer bin ich eigentlich?" beginnen, da die, welche diesen Blog lesen, ja über mich und über den Anlaß Bescheid wissen (sollten)!

Morgen wird mein Flieger nach Oslo starten und ich werde dort zwei Semester meines Lebens bis Ende Juni verbringen. Es ist übrigens -kaum zu glauben- abgesehen von einigen Tagen in Österreich vorletztes Jahr das erste Mal seit England 2004, daß ich überhaupt mal wieder im Ausland bin! Riesiges Fernweh war noch nie eine besondere Eigenschaft von mir... ;-)

Warum nehme  ich mir nun einen Blog vor? Derartiges habe ich ebenfalls seit vielen Jahren nicht mehr gemacht, regelmäßig überhaupt noch nie.
Zu allererst einmal aus einem rein persönlichen Grund: Ein Blog ist ja eine Art Tagebuch und dient als solches nicht nur der Selbstreflektion, sondern vor allem auch dem persönlichen Gedächtnis. Ich möchte mich auch später an diese hoffentlich eindrucksvolle und vor allem einzigartige Zeit erinnern können und es vermeiden, daß zuviel davon immer mehr verblasst.
Zum anderen aber vor allem auch, weil ich bisher das Gefühl gehabt habe, daß einige von Euch doch Interesse an mir oder an dem Leben in Norwegen gezeigt haben. Ich möchte versuchen, im Laufe der nächsten Monate Euch an einigen meiner Eindrücke teilhaben zu lassen! Möglicherweise hat ja dann auch jemand anderes Lust auf ein derartiges Erlebnis - wenn es denn für mich positiv wird, ich weiß es noch nicht! 
Vielleicht habt Ihr dazu auch Fragen und/oder Kommentare, wozu diese Software entsprechende Funktionen bereitstellt!

Diese myblog-Software habe ich gewählt, weil ich sie von früher ein wenig kenne und weil sie mir einfach zu bedienen erscheint.
Auch das Design ist recht einfach zu erstellen und in dieser Form hoffentlich angenehm.
Und ganz ehrlich...Facebook find ich dafür doch zu ungeeignet.
Leider habe ich aber nur 10MB für Bilder zur Verfügung. Derartiges wirds also höchstens per Link geben.

Tja, ich bin jetzt schon ein wenig aufgeregt, die Koffer sind gepackt, fast alle Abschiede ausgeführt...bald beginnt die letzte Nacht für vier Monate daheim!

Ich denke, daß nicht jeder der (unregelmäßigen!?) Einträge so lang wie dieser werden wird...

Wer also in diesen Blog ab und zu einmal hereinschauen möchte, dem wünsche ich viel Spaß!

Und was ich mir alles davon erhoffe und inwieweit es sich erfüllen wird, gibts dann auch bezeiten! Heute Abend bleibt nur noch wenig Zeit, da es noch ein "Abschiedessen" geben wird und ich meinen Eltern noch Skype zeigen möchte. Falls es noch wer hat, bitte melden!

In Abwesenheit Euch allen schon mal eine schöne Zeit in der Heimat!


Adrian

28.2.05 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen